Schwertransport

Die Dampflok fährt per Schiff

Spektakulärer Schwergutumschlag im Hafen Wien: Eine 100-Tonnen-Dampflok wird aufs Schiff gehievt.

Transportlogistik Hafen Wien Schwerlast Hafen

Der Hafen Wien ist seit einigen Jahren unter anderem auf Schwerlast-Umschlag spezialisiert. Das durfte er Anfang Februar unter Beweis stellen: durch den Umschlag einer 103 Tonnen schweren Dampflokomotive von der Schiene auf das Schiff.

Die 1941 in Pilsen von den Skoda-Werken gebaute Lok ist heute im Besitz der Schweizer TEE – TransEurop Eisenbahn AG und war bis vor kurzem Exponat im Eisenbahnmuseum Schwechat. Sie wird nun in ein Dampflok-Ausbesserungswerk nach Sofia transportiert, um in betriebsfähigen Zustand versetzt zu werden.

Beim Umschlag im Hafen Freudenau kam ein 300-Tonnen-Mobilkran der Firma Gruschina zum Einsatz. Um alleine das Ballastgewicht für den Kran heranzuschaffen, waren drei Lkw nötig.

Schwerlast, Dampflok, Umschlag, Hafen, Wien © www.wulz.cc