Donnerstag:Digital – 04.04.2019 – No. 17

Do:Di. „Führend in der Smart Industry“ – Vorhersage-Technologie von Setlog – Lebensmittelindustrie wird digitalisiert – Umfrage: Investitionsbereitschaft in digitale Tools

Der Donnerstag ist :Digital! Das wöchentliche Briefing zu den digitalen Neuigkeiten aus aller Welt – jeden Donnerstag nur auf dispo.

Von
Logistik Digitalisierung Hannover Messe Verpackung Setlog

Zitat der Woche:

„Mein Name ist Schweden. Ich mag ein kleines Land sein, aber ich bin führend in der Smart Industry.“

Selbstpräsentation der Nordeuropäer auf der Website der Hannover Messe 2019.

Alles pünktlich?

Noch bis morgen läuft die Hannover Messe, auf der auch Setlog ein Aussteller ist. Der Bochumer Software-Entwickler stellt sein System Osca mit Data-Intelligence-Hub-Technologie vor. Nutzer können Transportangebote einholen und die Preise vergleichen. Vor allem aber prognostiziert die Technologie eine Ankunftszeit. Während des Transports kann das System alarmieren, wenn es zu Verzögerungen kommt. Das würde „teure Puffer in der Supply Chain“ ersparen, heißt es von Setlog. 

Logistisch köstlich

Die Lebensmittelindustrie setzt vermehr auf Cloud-Technologie, Big Data und KI. Laut einer Umfrage von Bitkom und der Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie werden intelligente Verpackungen die Haltbarkeit des Inhalts überprüfen und Lebensmittels digital rückverfolgbar sein – bereits in zehn Jahren. Möglich sein soll letzteres dank Blockchain und Big Data. „Die Digitalisierung in der Lebensmittelproduktion wird nicht bei der Landwirtschaft aufhören“, so Christoph Minhoff, Hauptgeschäftsführer der Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie. 

White Paper zum Thema

Geld für die Digitalisierung

Laut Trendbarometer der transport logistic ist die Investitionsbereitschaft unter Logistikern puncto Digitalisierung hoch. 60 Prozent investieren in technische Lösungen wie IoT (25 Prozent), autonomes Fahren (22 Prozent), KI und Robotik (je 14 Prozent). 64 Prozent der Unternehmen geben außerdem an, ihre Prozesse bereits weitgehend digitalisiert zu haben. 33 Prozent sehen hier noch eine Herausforderung. 

Sie wollen noch mehr News?

Donnerstag:Digital ist wie immer nächsten Donnerstag wieder für Sie da! Folgen Sie dispo auf Twitterund erfahren Sie immer sofort von der neuesten Ausgabe von Donnerstag:Digital!

Für regelmäßige Links zu interessanten Artikeln aus aller Welt, Fun Facts und Meinungskommentaren folgen Sie auch der Autorin auf Twitter!

Verwandte tecfindr-Einträge