KEP-Ausbildung

GLS bildet nach neuem Lehrberuf aus

Im September starten die Ausbildungen zum „Nah- und Distributionslogistiker“.

KEP GLS Ausbildung

Erst seit wenigen Monaten gibt es in Österreich den Lehrberuf zum Nah- und Distributionslogistiker. GLS Austria hat nun angekündigt, voraussichtlich ab September mit den entsprechenden Ausbildungen zu starten.

Die Lehre dauert drei Jahre und erfolgt sowohl bei GLS Austria als auch in der Berufsschule, wo die Auszubildenden die erforderlichen theoretischen Kenntnisse sowie weiteres Allgemeinwissen erwerben. Abschließend absolvieren sie eine Lehrabschlussprüfung, die aus einem theoretischen und einem praktischen Teil besteht.

GLS bezahlt den Lehrlingen darüber hinaus Führerschein und Staplerschein.

White Paper zum Thema

Lehrstellen entstehen an den GLS-Standorten Ansfelden, Anthering, Fürnitz, Kalsdorf, Leobendorf, Steinabrückl, Traismauer und Zirl.

Verwandte tecfindr-Einträge