„Alpha Retail Network“

Hofer baut Handels-Innovationszentrum

Gemeinsam mit Land und FH Oberösterreich plant der Retailer außerdem die Initiative „Exzellenznetzwerk Logistik. Retail“

Handel Forschung Hofer FH Oberösterreich

Bildungs- und Forschungseinrichtung sowie Ort der Begegnung: Das Alpha Retail Network in Eberstalzell.

Es nennt sich „Alpha Retail Network“, es entsteht im oberösterreichischen Eberstalzell, und es soll nicht weniger als „neue Maßstäbe im Handel“ setzen. Das Innovationszentrum von Hofer wird bis Herbst 2018 fertiggestellt sein und mit rund 16.000 m² eines der größten Innovationszentren zum Thema Handel werden. Begleitet wird es von der Initiative „Exzellenznetzwerk Logistik. Retail“, die der Handelsriese gemeinsam mit dem Land und der FH Oberösterreich ins Leben ruft: Hier werden die Bereiche Bildung, Forschung und Wirtschaft im Bereich Handel zusammengeführt. Die Initiative schafft eine Schnittmenge zwischen den Erwartungen der Kunden, den Instrumenten des Handels und den Personen, die diese Instrumente künftig entwickeln und bedienen.

„Der Standort von Hofer wird künftig als Bildungs- und Forschungseinrichtung sowie Ort der Begegnung genutzt“, sagt Hofer-Generaldirektor Günther Helm, „die Fachhochschule liefert die nötigen Inputs für den Handels-Mitarbeiter der Zukunft, verschiedene Partnerunternehmen und Start-ups erhalten zusätzlich zu Hofer Raum und Rückendeckung für ihre zukunftsweisende, projektbezogene Lösungsfindung.“

An der FH OÖ entstehen zudem zwei neue, berufsbegleitende Studiengänge zum Thema Handelslogistik. „Digitales Transport- und Logistik-Management“ beleuchtet die digital vernetzten Güter- und Transportwege der Logistik, mit „Retail Innovation Management“ – aktuell in der Entwicklungsphase – nehmen Studierende die Auswirkungen neuer Technologien und Trends für den Lebensmittelhandel unter die Lupe.