Lo:Di – 02.10.2019

Logistik Dienstag: Neues Sortiersystem von Vanriet auf der Parcel-Post-Expo – Schutzgehäuse für Schwerlastrollen von Torwegge – ERL baut Zentrallager für Woolworth, Intralogistik von SSI Schäfer

Das wöchentliche Briefing mit relevanten News aus Logistik, Intralogistik und Lagertechnik – jeden Dienstag nur auf dispo.

Von
Logistik Lager Logistik:Dienstag SSI Schäfer Vanriet Torwegge ERL

Kleine Fische

Von heute bis inklusive Mittwoch läuft in Amsterdam die Parcel-Post-Expo. Hier stellt das niederländische Unternehmen Vanriet sein neues Sortiersystem für die Paketbranche, speziell für Kleinverpackungen vor. Grund für das neue Produkt ist die stetig wachsende Menge an kleinen und einzelnen Bestellungen. Zusammen mit dem Zeitdruck, der in der Sortierung herrscht, sei die Innovation unumgänglich, so heißt es von Vanriet. Wie sie funktioniert und wie sie überhaupt heißt, soll auf der Expo live vorgestellt werden.

Schwere Fische

Von kleinen Paketen zu schweren Gütern: Neue Schutzgehäuse für Schwerlastrollen kommen jetzt aus dem Hause Torwegge. Die IHE-Gehäuse-Serie ist für Lasten von bis zu 700 Kilogramm und besonders für den innerbetrieblichen Einsatz vorgesehen. Eine Marktlücke soll so geschlossen werden, gebe es doch bisher kaum Gehäuse, die geringe Bauhöhe mit hoher Traglast kombinieren, heißt es vom Hersteller. Auf hohe Stoßbelastbarkeit wurde ebenfalls geachtet.  

Neue Fische

Von Lagerlösungen zum kompletten Lager: Ein solches entsteht gerade unter der Federführung des Logistikdienstleisters ERL im Ruhrgebiet. Konkret handelt es sich um das neue Zentrallager für die Handelskette Woolworth. Im Neubau sind ein Zentrallogistikkomplex mit fünf Hallenschiffen, ein fünfstöckiges Verwaltungsgebäude und Außenanlagen geplant. Auf 50.000 Quadratmetern sollen 40.000 Palettenstellplätze entstehen. Die Intralogistik kommt von SSI Schäfer. Das Unternehmen wird für die Materialflusssteuerung auf seine Software Wamas setzen.

White Paper zum Thema

Mehr Lesestoff gibt's hier: Die Transportwirtschaft bleibt (leicht) optimistisch

Logistik:Dienstag ist auch nächste Woche wieder für Sie da! Digitale News aus der Logistik gibt es im Do:Di jeden Donnerstag. Folgen Sie dispo auf Twitter und erfahren Sie immer sofort von den neuesten Ausgaben!

Folgen Sie auch der Autorin auf Twitter!