Übernahmen

Maersk will zwei E-Commerce-Logistiker übernehmen

Um den wachsenden Bedarf der Kunden an E-Commerce-Lösungen zu decken, hat Maersk zwei Übernahmen angekündigt

E-Commerce Firmenübernahme Maersk E-Commerce

Maersk hat die Übernahme von Visible Supply Chain Management (Visible SCM) und B2C Europe Holding angekündigt. Visible SCM ist ein (B2C)-Logistikunternehmen mit Sitz in den USA, das sich auf Paketzustellung und Fulfillment-Dienstleistungen konzentriert. DB2C Europe ist ein Logistikunternehmen mit Sitz in den Niederlanden, das sich auf Paketzustelldienste in Europa konzentriert. 

Viele Maersk-Kunden verzeichnen ein starkes Wachstum ihrer E-Commerce-Umsätze und suchen Unterstützung für das Wachstum ihrer B2C-Lieferkette suchen. Die beiden Akquisitionen werden diesen Kundentrend aufgreifen.

Innerhalb der E-Commerce-Logistik baut Maersk ein globales Geschäft mit geringem Kapitaleinsatz auf, das sich auf zwei Kernkompetenzen konzentriert: B2C-Fulfillment und B2C-Delivery. Der Plan sieht vor, diese Fähigkeiten in den drei größten E-Commerce-Regionen der Welt aufzubauen: Europa, Nordamerika und Asien. 

White Paper zum Thema

Visible SCM ist ein Branchenführer in den USA

Visible SCM ermöglicht es E-Commerce-Unternehmen, kosteneffizient zu versenden und schnell zu liefern. Visible SCM nutzt ein geografisches Netzwerk, das die Erfüllungszentren näher an den Kunden heranbringt, mit geringeren Entfernungen und schnellerer Lieferung. Durch die Übernahme können Kunden von Maersk das E-Commerce-Netzwerk von Visible SCM nutzen, um Waren an 75 Prozent der US-Bevölkerung innerhalb von 24 Stunden zu liefern und 95 Prozent der US-Bevölkerung innerhalb eines zweitägigen Lieferfensters zu erreichen.

Visible SCM betreibt neun Fulfillment-Zentren in den USA und ergänzt damit die Lagerpräsenz von Maersk in Nordamerika. Visible SCM wickelt 200.000 Bestellungen pro Tag ab und ermöglicht 200 Millionen Pakete pro Jahr mit einer Auftragsgenauigkeit von 99,8 Prozent. Dieses landesweite Netzwerk von E-Commerce-Fulfillment-Zentren mit mehreren Kunden in Kombination mit dem dezentralen Auftragsverwaltungssystem ermöglicht es den Kunden von Visible SCM, eine Netzwerklösung zu nutzen, anstatt sich auf eine Fulfillment-Option an einem einzigen Standort zu verlassen. 

B2C Europe hat eine große Reichweite in Europa

Das Kernangebot von B2C Europe besteht aus Paketzustelldiensten sowohl für Einzelhändler und Marken als auch für Logistikunternehmen, wobei der Schwerpunkt auf grenzüberschreitenden Lieferungen liegt. Das Unternehmen betreibt eine Multi-Carrier-Plattform mit einer großen Reichweite und einem hohen Volumen in allen europäischen Ländern über ein umfangreiches Carrier-Netzwerk. Das Transportmanagement-Angebot von B2C Europe bietet Multi-Carrier-Management-Tools und Track & Trace-Funktionen. 

B2C Europe operiert von Westeuropa aus. Durch die Übernahme von B2C Europe kann Maersk seinen Kunden europaweite Tarife für die letzte Meile über eine vereinfachte Schnittstelle anbieten. B2C Europe wird ein Asset-light-Zustellungsprodukt anbieten, das technische Integrationen nutzt, um Pakete in den Lagern der Kunden abzuholen und sie in alle wichtigen europäischen Speditionsnetze einzuspeisen.