TransFER

Neue intermodale Direktverbindung Enns–Hamburg

Der neue TransFER der Rail Cargo Group verbindet das Container Terminal Enns und den Nordseehafen in Hamburg.

Transportlogistik Rail Cargo Group Bahn TransFER

Nach Rotterdam und Antwerpen ist der Hafen Hamburg der drittgrößte Seehafen in Europa und der größte Containerhafen in Deutschland. Auch für die Rail Cargo Group ist der Hamburger Hafen eine wichtige Destination, die mehrmals pro Woche angesteuert wird. 2019 beförderte der Intermodalbereich der RCG insgesamt rund 76.918 TEU von und nach Hamburg. 33.430 TEU gingen über das Terminal Wolfurt, 43.488 TEU über das Terminal Wien/Linz.

Mit der neuen Verbindung erweitert die RCG mit zwei Rundläufen pro Woche nicht nur das Angebot Richtung Norddeutschland und dem Universalhafen, sondern schafft damit eine direkte Anbindung an das Container-Terminal Enns – eine der wichtigsten Verkehrsdrehscheiben im Oberösterreichischen Zentralraum.

Verwandte tecfindr-Einträge