Personalie

Neuer Präsident bei UPS Europe

Daniel Carrera wird zum neuen Präsidenten von UPS Europe ernannt.

UPS Menschen Personal Daniel Carrera

 Daniel Carrera, neuer Präsident von UPS Europe.

UPS hat Daniel Carrera zum neuen Präsidenten von UPS Europe ernannt. In seiner neuen Rolle wird Carrera für die Leitung des operativen Geschäfts und der mehr als 50.000 UPS Mitarbeiter in 56 Ländern und Gebieten verantwortlich sein. Im Zuge der Pandemiebekämpfung ist die europäische Region als globaler Knotenpunkt im UPS Netzwerk weiter gewachsen. Sie erfüllt die wachsenden Anforderungen des E-Commerce und spielt eine wichtige Rolle bei der Zustellung von Impfstoffen von Europa nach Asien, in den Nahen Osten, nach Nordamerika und Afrika.

Carrera ist als gebürtiger Spanier der zweite europäische UPS Europe Präsident. Er hatte bereits mehrere Führungspositionen in der Region inne und war zuletzt Präsident des UPS Distrikts Westeuropa. Gleichzeitig fungierte er als internationaler Botschafter für Vielfalt und Integration. In diesen Funktionen spielte er eine Schlüsselrolle, als die Region einen fünfjährigen Investitionszyklus in Höhe von 2 Milliarden US-Dollar abgeschlossen hat, der die Geschwindigkeit gesteigert, die Kapazität erhöht und die gestiegenen Anforderungen durch E-Commerce, Gesundheitswesen und grenzüberschreitenden Handel erfüllt hat.

Bevor er zu UPS kam, war Carrera Direktor für die EMEA Region (Europa, Naher Osten und Afrika) bei Menlo Worldwide, einem globalen Speditionsanbieter. Nach der Übernahme des Unternehmens durch UPS im Jahr 2005 beaufsichtigte er die erfolgreiche Integration der Vertriebsteams von Menlo Worldwide und UPS Supply Chain Solutions.