Zusammenschluss

Neues Software-Bündnis "Logenios"

Elf deutsche Softwarehersteller haben sich zum Bündnis „Logenios“ zusammengeschlossen. Das Ziel ist die gemeinsame Schnittstellenentwicklung via Datenrouting-Plattform, um einen störungsfreien Datenfluss entlang der Lieferkette möglich zu machen.

Magnus Wagner: „Gemeinsam den Workflow der Logistiker nachhaltig verbessern.“

Magnus Wagner, Vorstand der LIS AG, sagt dazu: „Die Digitalisierung in der Logistik ist in vollem Gange. Was uns jedoch regelmäßig zurückwirft, sind nicht aufeinander abgestimmte IT-Systeme. Anstatt gegeneinander zu arbeiten, sollten wir hier kooperieren und mit unserem gemeinsamen Know-how den Workflow der Logistiker nachhaltig verbessern.“

Mitglieder von Logenios sind aktuell die active logistics Koblenz GmbH, die BNS GmbH, die C-Informationssysteme GmbH, die EQUIcon Software GmbH Jena, die LIS AG, die modulon Webservice GmbH, die PTV Planung Transport Verkehr AG, die sendOS GmbH, die Synergie Logistik Software GmbH & Co. KG, der TB Soft Hans Moser e.K. sowie die Transdata Software GmbH & Co. KG.

Verwandte tecfindr-Einträge