Personalia

Schwarzmüller sortiert Führungsebene neu

Vertriebs-Chef Michael Weigand verlässt das Unternehmen, seine Agenden werden aufgeteilt.

Rudolf Schmid leitet den Verkauf Neufahrzeuge, die Vertriebssteuerung und das Marketing der Schwarzmüller Gruppe.

Die Schwarzmüller Gruppe reduziert die Geschäftsführung von drei auf zwei Personen. Der auslaufende Vertrag des für Vertrieb zuständigen Mitglieds der Geschäftsführung, Michael Weigand, wird im gegenseitigen Einvernehmen nicht verlängert.

Den Verkauf Neufahrzeuge, die Vertriebssteuerung und das Marketing wird ab Oktober der bisherige Bereichsleiter Neufahrzeuge, Rudolf Schmid, als Prokurist verantworten.

Die zum Geschäftsfeld aufgewerteten Customer Services gehen in den Verantwortungsbereich von CEO Roland Hartwig über. Der bisherige Leiter des Bereichs, Timm Megerlin, übernimmt die technische Leitung des Customer-Service-Geschäfts in Deutschland. Als neuer Leiter dieses Geschäftsfeldes nimmt Armin Habel Anfang Oktober seine Tätigkeit auf und berichtet direkt an den CEO.

Verwandte tecfindr-Einträge