Personalie

WienCont hat mit Monika Gindl-Muzik eine neue Geschäftsführerin

Ab Oktober ist die Logistikexpertin Monika Gindl-Muzik als Geschäftsführerin für die Bereiche Betrieb und Vertrieb der Hafen Wien-Tochter WienCont verantwortlich. Sie bildet mit Andreas Fehringer die neue Doppelspitze des Unternehmens.

Andreas Fehringer, der für den kaufmännischen Bereich verantwortlich zeichnet bei WienCont verantwortlich zeichnet, hat nun mit Monika Gindl-Muzik eine Logistikexpertin an seiner Seite in der Geschäftsführung. Sie wird für die Bereiche Betrieb und Vertrieb der Hafen Wien-Tochter verantwortlich sein.

Harald Jony, der von Mai 2018 bis Ende September 2021 als Geschäftsführer für die Bereiche Betrieb, Vertrieb, Personal und IT der WienCont fungierte, verlässt auf eigenen Wunsch das Unternehmen, um sich neuen Aufgaben zuzuwenden. 
Monika Gindl-Muzik hat jahrzehntelange Vertriebserfahrung mit Schwerpunkt auf dem Key Account Management im Intermodal-Bereich. Zuletzt war sie als Sales Director der ecco-rail-Gruppe tätig, davor als Leiterin des Business Development Intermodal bei der Railcargo Austria AG, einer Tochter der ÖBB.

„Unsere Herausforderung wird in den nächsten Jahren sein, den Terminal zukunftsfit zu halten. Vor dem Hintergrund der Klimaziele steigen die Anforderungen des Logistikmarktes kontinuierlich. Diesen Anforderungen müssen wir mit ebenso steigenden Kapazitäten des Trimodal-Terminals begegnen. Das heißt, wir haben eine sehr spannende Zeit vor uns“, kündigt Gindl-Muzik an.

Lesen Sie auch: Hupac beteiligt sich an Hafen-Wien-Tochter WienCont