Studie

Wohin geht die Logistik?

Der 5. Logistics Trend Radar von DHL identifiziert 29 Schlüsseltrends, die die Branche verändern werden.

Intralogistik Transportlogistik DHL Studie Logistics Trend Radar

Die Corona-Pandemie beschleunigt die Digitalisierung der Logistikbranche deutlich: Cloud Computing, kollaborative Roboter, Big Data Analytics, KI und IoT rücken näher, und Logistiker müssen ein wachsendes Spektrum an neuen Technologien zu nutzen wissen. Das ist eine der Kernaussagen des 5. Logistics Trend Radar, den DHL in diesen Tagen veröffentlicht hat.

Die Studie, basierend auf Erkenntnissen aus dem Partnernetzwerk aus Forschungsinstituten, Technologieunternehmen, Startups und Kunden von DHL, zeigt aber auch, welche Trends nicht so recht vom Fleck gekommen sind: Autonome Fahrzeuge und Drohnen werden nach wie vor durch gesetzgeberische und technische Herausforderungen sowie durch die geringe gesellschaftliche Akzeptanz gebremst. Die Logistikmarktplätze konzentrieren sich auf einigen wenigen führenden Plattformen.

Die fünfte Ausgabe des DHL Logistics Trend Radar, einschließlich ausführlicher Analysen und Informationen zu Projekten, steht unter folgendem Link in englischer Sprache zum kostenlosen Download bereit: www.dhl.com/trendradar.

Verwandte tecfindr-Einträge